Merkzettel ()
Vergleich ()
Gespeicherte Suchen ()
kopfbildc-hr.jpg

Kraftstoffverbrauch Toyota C-HR kombiniert 3,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 87 g/km. Abb. zeigt Sonderausstattung.

Kraftstoffverbrauch Toyota C-HR kombiniert 3,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 87 g/km. Abb. zeigt Sonderausstattung.

toyota-aygo-2017_xcite4-exterior-tme-018-a-full_tcm-17-973230.jpg

aurists06.jpg

toyota chr 2016_new.jpg

Kraftstoffverbrauch Toyota C-HR kombiniert 3,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 87 g/km. Abb. zeigt Sonderausstattung.

Kraftstoffverbrauch Toyota C-HR kombiniert 3,8 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 87 g/km. Abb. zeigt Sonderausstattung.

hybrid range_new.jpg

Kraftstoffverbrauch Toyota Auris Hybrid, Auris Touring Sports Hybrid und Yaris Hybrid kombiniert 4 - 3,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 92-75 g/km. Abb. zeigt Sonderausstattung.

Die Toyota Hybrid Modelle

Kraftstoffverbrauch Toyota Auris Hybrid, Auris Touring Sports Hybrid und Yaris Hybrid kombiniert 4 - 3,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 92-75 g/km. Abb. zeigt Sonderausstattung.

Autohaus News

Prius Plug-in

Prius Plug-in

Prius Plug-in

Prius Plug-in Der Prius Plug-in Hybrid bildet den nächsten Meilenstein auf dem von Toyota vor 40 Jahren beschrittenen Weg zur nachhaltigen Mobilität und zum umweltgerechten Automobil. Er repräsentiert die neueste Entwicklungsstufe der modularen Toyota Hybrid Synergy Drive® Plattform – alltagstaugliche und zuverlässige Vollhybrid-Technik mit einer belegbaren Erfolgsgeschichte von gut 200 Milliarden gefahrenen Kilometern.

Prius Plug-in Hybrid

Wie Marktstudien der Agentur Accenture2 zur Elektrifizierung des Individualverkehrs nachweisen, erfu?llt Toyota mit der nun anlaufenden Serienfertigung der Plug-in-Technik die Anforderungen heutiger Kunden. Die Erhebung macht deutlich, dass die Verbraucher Plug-in-Hybriden reinen Elektrofahrzeugen vorziehen, weil die Fahrgewohnheiten nicht verändert werden mu?ssen.

Der Prius Plug-in Hybrid bildet den nächsten Meilenstein auf dem von Toyota vor 40 Jahren beschrittenen Weg zur nachhaltigen Mobilität und zum umweltgerechten Automobil. Er repräsentiert die neueste Entwicklungsstufe der modularen Toyota Hybrid Synergy Drive® Plattform – alltagstaugliche und zuverlässige Vollhybrid-Technik mit einer belegbaren Erfolgsgeschichte von gut 200 Milliarden gefahrenen Kilometern.

Die Plug-in-Technik erweitert die Möglichkeiten des Vollhybrid-Antriebs nochmals deutlich. Der Prius Plug-in Hybrid ist mit einer Lithium-Ionen-Batterie ausgestattet und bietet eine rein elektrische Reichweite von gut 23 Kilometern. Ist die Batterieladung aufgebraucht, lässt er sich wie ein normales Vollhybridfahrzeug weiterfahren.

Sobald sich eine Gelegenheit ergibt, kann man ihn an einer normalen Haushalts-Steckdose wieder aufladen. Eine volle Ladung benötigt nur 90 Minuten. Mit einer System-Gesamtleistung von 100 kW beschleunigt der Plug-in-Hybrid in 10,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h. Dank der elektrischen Reichweite von gut 23 Kilometern erreicht er im Standard-Fahrzyklus einen bemerkenswert geringen Durchschnittsverbrauch von nur 2,1 Litern Benzin auf 100 Kilometern, was CO2-Emissionen von nur 49 g/km entspricht.

Mit 1.420 Kilogramm ist der Prius Plug-in Hybrid nur 50 Kilogramm schwerer als der herkömmliche Prius. Damit entspricht sein Gewicht dem vergleichbarer Fahrzeuge seiner Klasse mit Diesel- oder Benzinmotor. Der Prius Plug-in Hybrid ist exakt auf die Anforderungen von Pendlern in städtischen Ballungsräumen zugeschnitten. Zugleich bildet er ein interessantes Angebot fu?r eine Zielgruppe wie sie seinerzeit der Prius der ersten Generation hatte – umweltbewusste, zukunftsorientierte Menschen, die sich für sein einzigartiges neues Konzept, seine Umweltverträglichkeit und seine hochmoderne, faszinierende Technologie begeistern können.

Der Prius Plug-in Hybrid kommt 2012 in Japan, den USA und Europa in den Handel.